Leistungen und Service rund um Heizung

Kontaktieren Sie uns

Energie sparen mit neuster Heiztechnik

Heiztechnik ist heute weit mehr als die Wahl zwischen Öl und Gas. Um alle Parameter angemessen zu berücksichtigen und auf dieser Grundlage die richtige
Entscheidung zu treffen, die sich viele Jahre lang bewähren muss, ist eine auf umfassende Fachberatung von entscheidender Wichtigkeit.

Durch unsere langjährige Erfahrung im Heizungsbau, sind wir Ihr erster Ansprechpartner, wenn es um einen Austausch oder eine Reparatur Ihrer Heizungsanlage geht.

Durch den Klimawandel und seine Folgen steigt auch in Deutschland das Interesse an der Wärmeerzeugung mit erneuerbaren Energien immer weiter an. Zu recht – denn die modernen Anlagen werden immer effizienter, kostengünstiger und bedienungsfreundlicher. Alles Punkte, die für erneuerbare Energien sprechen. 


Wir beraten Sie gerne in Sachen zukunftsweisende Energienutzung, wie zum Beispiel Heizen mit Solarenergie, oder Wärmepumpentechnik. Wir informieren Sie hinsichtlich Optimale Auslegung, Wärmebedarfsberechnung sowie Hydraulischen Abgleich Ihrer Heizungsanlage.


Selbstverständliche übernehmen wir auch die Wartung und Überprüfung Ihrer

Anlage.

Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Heizsysteme sowie über Brennwerttechniken und ihre Möglichkeiten und lassen Sie sich von uns professionell zu Ihrer neuen Heizung beraten.

Brennwerttechnik

Gas-Brennwerttechnik

Moderne Heizungen mit Gas-Brennwerttechnik wärmen besonders effizient und sparsam. Nicht ohne Grund ist die Gasheizung die am weitesten verbreitete Heizung in Deutschland. Eine neue Gasheizung kostet in der Anschaffung deutlich weniger als andere Heizsysteme und lässt sich leicht und platzsparend überall im Haus installieren. Mit einer Kombination aus Gas-Brennwerttechnik und Solaranlage heizen Sie noch umweltschonender und sparsamer.

Gasbrennwerttechnik

Vorteile einer Gasheizung mit Brennwerttechnik:


  • Niedrige Investitionskosten 
  • Umweltfreundlich dank geringem CO2-Ausstoß
  • Wirkungsgrade von über 100 Prozent
  • Kontinuierliche Versorgung durch Leitungsnetz
  • Geringer Platzbedarf aufgrund kompakter Heizkessel
  • Kein Heizungskeller notwendig

Öl-Brennwerttechnik

Wenn Sie bisher mit einem Ölheizkessel heizen, bietet es sich an, dass auch Ihre neue Heizung eine Ölheizung wird. Mit moderner Öl-Brennwerttechnik nutzen Sie nicht nur die Verbrennungswärme, sondern auch die Wärme, die bei veralteter Heiztechnik ungenutzt entweicht. Dabei muss dann nicht alles sofort modernisiert werden. Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen vor Ort Besichtigungstermin und begutachten Ihre aktuelle Anlage um die optimale Modernisierung zu planen.

Ölbrennwertheizung

Die Vorteile einer Heizung mit moderner Öl-Brennwerttechnik:


  • Stabiler Ölpreis
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Öl kann auf Vorrat eingekauft werden
  • Zukunftssicher durch Bio-Öle
  • Bis zu 30 Prozent mehr Wärme als veraltete Ölheizkessel
  • Eventuell vorhandene Öltanks können genutzt werden
  • KfW Förderung für Heizung möglich

Wärmepumpen schonen die Umwelt

Durch Wärmepumpen benötigen Sie dank der Nutzung von Umweltwärme weniger Primärenergie als mit alten Heizungsanlagen.


Besonders neue Gebäude mit sehr guter Wärmedämmung und einer Flächenheizung, z.B. Fußboden- oder Wandheizung, eignen sich optimal für den Einsatz einer Wärmepumpe. Eine Flächenheizung in einem gut gedämmten Gebäude wird mit einer sehr niedrigen Vorlauftemperatur versorgt.


Die Installation einer Wärmepumpe ist nicht aufwendiger als bei anderen Heizungssystemen und die Kosten der Pumpe selbst amortisieren sich über den Zeitraum der Nutzung durch günstigeren Energieverbrauch.


Denn die Energie, die eine Wärmepumpe nutzt, wird dauerhaft aus der Umwelt gewonnen, die diese kostenlos für Sie zur Verfügung stellt.

Alle Wärmepumpen machen sich die gespeicherte Sonnenwärme zu Nutze. Diese kann je nach Anwendungsfall aus der Umgebungsluft, dem Erdreich oder auch dem Grundwasser gewonnen werden.

Solaranlagen - Kostenfreie Energie frei Haus!

Sonnenenergie ist die Energiequelle der Zukunft! Alle acht Minuten liefert die Sonne so viel Energie, wie die gesamte Menschheit in einem Jahr verbraucht. Allein die durchschnittliche jährliche Sonneneinstrahlung in Deutschland würde ausreichen, um 30 % des weltweiten Strombedarfs zu decken – trotz Regenwolken und Winterwetter.


Mit unseren Komplettangeboten für solare Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung können Sie diese kostenlose Energie optimal nutzen. Dabei reichen die Anwendungsbereiche von Solaranlagen von der
Warmwasserbereitung und Heizwärmeerzeugung in Privathaushalten bis hin zu industrieller Prozesswärme zur Unterstützung von Trocknungs-, Heiz- oder
Belüftungsvorgängen. So sparen Sie Heizkosten, schonen die Umwelt und erhalten zudem noch großzügige Fördermittel. Wir beraten Sie gern.

Modernes Heizen mit Holz und Pelletheizungen...

Heizen mit Holzpellets bedeutet Heizen mit nachwachsender Energie. Denn Holz ist letztlich gespeicherte Sonnenenergie. Bei der Verbrennung von Holzpellets wird nur so viel Kohlendioxid (CO2) freigesetzt, wie der Baum während seines Lebens per Fotosynthese umgewandelt hat. 


Daher arbeitet ein Pellet-Heizkessel neutral und bietet nicht nur eine deutlich bessere Umweltbilanz als Gas und Öl, sondern auch einen um etwa 30 % günstigeren Brennstoffpreis bei gleicher Energieausbeute. 


Aufgrund des nachwachsenden Rohstoffs sind zudem auf mittel- und langfristige Sicht keine extremen Preisschwankungen zu erwarten.

... und wasserführenden Kaminheizkesseln!

Mit einem wasserführenden Kaminheizkessel sind Sie unabhängig von den Öl- und Gaspreisen und unterstützen ihre vorhandene Öl- oder Gasheizung. Dabei wird der wasserführende Kaminheizkessel mit Holz oder Pellets wohlig befeuert. Sobald Ihre Wunschtemperatur erreicht ist, bindet der Temperaturregler den Kaminheizkessel in den Heizungskreislauf ein. Die Einspeisung erfolgt über ein 3-Wege-Ventil, das dann den Öl- oder Gaskessel automatisch abschaltet – Ihrem Geldbeutel zuliebe. Ist das Feuer im Kaminofen erloschen, wird zunächst die Wärmeenergie aus einem Pufferspeicher in den Heizkreislauf eingespeist, bevor der Öl- oder Gaskessel wieder eingeschaltet wird.


Sie wünschen eine individuelle Beratung über Heizungstechnik? 

wir planen für Sie: 033763 9840